Donnerstag, 3. November 2011

Philipp Fleischmann: according the script

Filmstill, according the script, AT 2010


















according the script,
Philipp Fleischmann, 16mm, Farbe, ohne Ton, 3 min, AT 2010.
 
Drei Schauplätze des österreichischen Teeniehorrorfilms In 3 Tagen bist du tot (2006, Allegro Film) werden mittels einer „Kamera-Licht-Raum“-Montage vor Ort neu aufgezeichnet. Die klassische Einstellung der „Totalen“ im Spielfilm, bei welcher üblicherweise ein Raum in der filmischen Narration eingeführt wird, in dem Handlung und Schauspiel stattfinden, wird hier zum Abbild, welches sich der Flächigkeit der zweidimensionalen Kinoleinwand anpasst und sich den Betrachter_innen nicht fensterartig öffnet.


Filmstill, In 3 Tagen bist du tot, R. Andreas Prochaska, AT 2006



 












Philipp Fleischmann, geboren 1985 (A), lebt und arbeitet in Wien, studiert an der Akademie der bildenden Künste Wien am Ordinariat Video&Videoinstallation (Dorit Margreiter). Besuchte 2006 die Schule für künstlerische Photographie Wien, 2007 die Schule für unabhängigen Film Wien. Seine Filmarbeiten wurden u.a. in der Secession Wien, dem Toronto International Film Festival sowie dem Anthology Filmarchive New York gezeigt.



Keine Kommentare:

Kommentar posten